4 Wege, um bei gesunder Ernährung Geld zu sparen!

Eine gute Ernährung ist der Schlüssel zu einem gesunden Geist und Körper – und sie muss nicht teuer sein. Hier finden Sie Tipps von Experten, wie Sie sich auch mit einem kleinen Budget gesund ernähren können.

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht schon gehört haben, muss eine gesunde Ernährung nicht unbedingt teuer sein. Eine 2013 durchgeführte Meta-Analyse von 27 vorhandenen Studien ergab, dass die gesündesten Ernährungsweisen nur etwa 1,40€ mehr pro Tag kosten als die ungesündesten.

Gesundes Essen muss also nicht unbedingt teurer sein. Obst und Gemüse, das nicht vorgeschnitten ist, kann eine Schüssel und einen Bauch billiger füllen als viele verarbeitete Lebensmittel.

Die 1,40€ mehr ist vielleicht kein großer Unterschied, aber für Menschen, die von Ernährungsproblemen betroffen sind, können sich die Zahlen definitiv addieren. Der Zugang zu gesunden Lebensmitteln ist für viele einkommensschwache Familien nach wie vor ein Hindernis.

Zu Hause kochen

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, sich gesünder zu ernähren und Geld zu sparen, besteht darin, zu Hause zu kochen. Anstatt in Geschäften vorgefertigte gesunde Lebensmittel zu kaufen, besorgen Sie die Zutaten und bereiten sie selbst zu. Wenn Sie keine Lust oder keine Zeit haben, ganze Mahlzeiten zuzubereiten, ist es eine nahrhafte und kostengünstige Alternative, gesunde Grundnahrungsmittel wie Salatdressing oder Müsli selbst herzustellen.

Diese können im Laden teuer sein, und sie mit frischen Zutaten selbst herzustellen ist eine einfache Möglichkeit, nicht nur Geld zu sparen, sondern auch gesündere Versionen Ihrer Lieblingslebensmittel zu essen, da sie keine Konservierungsstoffe enthalten und Sie die Menge an zugesetztem Salz und Zucker kontrollieren können.

Kaufen Sie Lebensmittel in großen Mengen, und kaufen sie keine Markenprodukte

Kaufen Sie, wenn möglich, Lebensmittel in großen Mengen – vor allem welche, die länger haltbar sind oder eingefroren werden können. Wenn Sie Ihre gesunden Lieblingslebensmittel in großen Mengen kaufen, müssen Sie weniger einkaufen und sparen mehr Geld. Außerdem ist der Kauf von Eigenmarken gesunder Lebensmittel – wie Erdnussbutter, Müsli, Joghurt, Müsli – billiger als Markenprodukte.

Mahlzeiten im Voraus vorbereiten

Manchmal ist es das Letzte, was man nach einem langen Tag tun möchte, zu kochen. Um zu vermeiden, dass Sie in solchen Situationen zum Menü zum Mitnehmen greifen, sollten Sie einen Tag in der Woche für die Vorbereitung von Mahlzeiten reservieren. Mahlzeiten vorzubereiten muss nicht schwierig sein. Um es einfach zu halten, sollten Sie in jeder Mahlzeit eine Proteinquelle, mindestens ein Gemüse und ein Vollkornprodukt oder eine nährstoffreiche Stärke zu verwenden. Gesunde Mahlzeiten in großen Mengen zuzubereiten, spart Zeit und Geld und macht es einfach, sich gesund zu ernähren.

Essen Sie weniger Fleisch und Milchprodukte

Der Umstieg auf Fleischersatz spart langfristig Geld. Es sei leicht zu erkennen, warum – die durchschnittlichen Kosten für ein Pfund Tofu liegen bei etwa 2,50 Dollar, verglichen mit 3,95 Dollar für Rindfleisch und 3,29 Dollar für Hähnchen. Versuchen Sie, mindestens ein oder zwei Tage pro Woche pflanzliche Eiweißquellen in Ihre Ernährung einzubauen – das spart Geld und hält Ihre Ernährung auch gesünder.